Villorba Corse steigt mit zwei Maserati-Fahrzeugen in den GT4 Central European Cup ein

26 Februar 2018

Italienisches Team mit Fascicolo / Dall'Antonia und Chodzen / Chodzen im neuen GT4 Central European Cup von SRO


Treviso (Italien), 15. Februar 2018. SVC Die Motorsport-Gruppe erweitert das Sportprogramm von Villorba Corse durch die Teilnahme an der brandneuen GT4 Central European Cup-Serie. Die erfolgreiche Partnerschaft mit einer renommierten Marke wie Maserati bestätigt, dass das Team um Raimondo Amadio 2018 in der dritten Saison in Folge an einer der internationalen GT4-Serien der SRO Motorsports Group teilnehmen wird. Villorba Corse wird zwei Maserati GranTurismo MCs in zwei verschiedenen Kategorien anmelden. Die Rennfahrer Giuseppe Fascicolo und Romy Dall'Antonia werden in die AM-Klasse einsteigen, in der die italienische Mannschaft Vierter wurde und Villorba Corse im letztjährigen GT4 European Series Nordcup Zweiter wurde, während die polnischen Fahrer Piotr Chodzen und sein Sohn Antoni Chodzen an den Start gehen werden. Ich bin auf der Suche nach besseren Leistungen nach zwei sehr positiven Saisons mit der Mannschaft. Der GT4 Central European Cup 2018 beginnt am 28. April in Most und endet am 7. Oktober in Zandvoort. Teamchef Amadio sagt: "Wir sind stolz darauf, ein weiteres Programm für die nächste Saison ankündigen zu können. Das dritte Jahr der Zusammenarbeit mit Maserati in GT4 bestätigt zwei Crews auf zwei Autos, das bedeutet eine signifikante Kontinuität mit der letzten Saison. Es ist der Beweis für die gute Arbeit, die wir geleistet haben. Was ist neu, es ist die Meisterschaft, in der wir antreten werden. Diese Serie deckt ein geografisches Gebiet ab, von dem wir glauben, dass es für den Motorsport strategisch ist. Unser Ziel ist es, einen guten technischen und sportlichen Standard zu bieten, der unserem Namen und der von uns vertretenen Marke gerecht wird. "


GT4 Central European Cup Kalender 2018: 29. Apr. Most (CZE); 20. Mai Red Bull Ring (AUT); 1. Juli Nürburgring (DEU); 19. August Slowakei Ring (SVK); 7. Oktober Zandvoort (NED).

Most

28 - 29 April 2018

Red Bull Ring

19 - 20 Mai 2018

Nürburgring

30 Juni - 1 Juli 2018

Slovakia Ring

18 - 19 August 2018

Zandvoort

6 - 7 Oktober 2018